· 

Rente für Pflegende Angehörige

Rente - Sind Sie als pflegender Angehörige Renten- und Arbeitslosen versichert?

In manchen Fällen JA: Denn wer einen Pflegebedürftigen mit mindestens Pflegegrad 2 wenigstens 10 Stunden wöchentlich verteilt auf regelmäßig mindestens zwei Tage in der Woche in seiner häuslichen Umgebung pflegt, ist unter bestimmten  Voraussetzungen  gesetzlich  renten-  und arbeitslosenversichert.  Die  Beiträge  zahlt  die Pflegekasse.  Dies  gilt  bezüglich  der  Rentenversicherung  nicht,  wenn  die  Pflegeperson  regelmäßig mehr als 30 Stunden wöchentlich selbst erwerbstätig ist.

In der Arbeitslosenversicherung ist dies nur möglich, wenn die Pflegeperson ihre Berufstätigkeit wegen der Pflege des Angehörigen beendet hat. Damit die Pflegekasse für Sie Beiträge zahlen kann, erhalten Sie meist automatisch einen Antrag, den Sie vollständig ausgefüllt zurücksenden müssen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0